Reliva | Seniorenzentren: Konzept
16796
page-template-default,page,page-id-16796,page-child,parent-pageid-16296,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Konzept

Bewohnende

Unterstützend so viel wie nötig, gleichwohl so wenig wie möglich. Wir bieten ein durchgängiges Wohn-, Betreuungs- und Pflegeangebot an, welches den wechselnden Bedürfnissen im Alter entspricht.

 

  • Alterswohnen: Die Bewohnenden gestalten ihren Alltag selbstbestimmt in einer altersgerechten Wohnung mit ganztägigem hausinternem Notrufsystem. Bei Bedarf werden weitere Dienstleistungen von der Einrichtung erbracht.

 

  • Betreutes Wohnen: Die Bewohnenden nehmen regelmässig Grundleistungen nach Bedarf in Anspruch. Das sichere Wohnen in den eigenen vier Wänden ist durch das ganztägige hausinterne Notrufsystem garantiert.

 

  • Pflegewohnen: Pflegebedürftige Personen werden in einer stationären Wohnumgebung individuell betreut und gepflegt. Unsere Einrichtung eignet sich sowohl für einen dauerhaften Aufenthalt (Langzeitaufenthalter auf einer Pflege- oder Demenzwohngruppe) als auch für einen vorüberübergehenden Aufenthalt (Kurzzeitaufenthalter im Übergang von Spital  nach Hause, Ferienaufenthalter).

Wohnangebot

Die Infrastruktur zeichnet sich durch eine moderne Architektur und einen gepflegten Aussenbereich aus. Das öffentliche Bistro bietet sich als Begegnungsort für Bewohnende und Gäste an.

 

Unsere altersgerechten Wohnungen verfügen über einen modernen Ausbaustandard und entsprechen der SIA-Norm 500 für hindernisfreie Bauten. Das integrierte Notrufsystem wird von den hausinternen Pflegemitarbeitenden rund um die Uhr betreut. Weitere Leistungen, vor allem im Bereich der Hotellerie, werden von den Bewohnenden gelegentlich (Pensionsleistung Alterswohnung) oder regelmässig (Pensionsleistung Betreutes Wohnen) in Anspruch genommen.

Betreuung

Alle Bewohnenden sollen eine der persönlichen Situation angepasste Wohnform finden sowie eine qualitativ hochstehende und bedürfnisgerechte Pflege- und Betreuung in Anspruch nehmen können. Auf dieser Basis soll ein würdiger und geborgener Lebensabend ermöglicht werden.

Mit unseren Partnern haben wir ein umfassendes Betreuungs-, Pflege- und Aktivierungskonzept entwickelt und setzen dieses in unseren Seniorenzentren um.

Standort

  • Die Standorte verfügen über eine gute Anbindung und sind sowohl mit privaten wie auch öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar
  • Unsere Betriebe liegen in schönen und wohnlichen Quartieren, welche zentrumsnah gelegen sind sowie Lebendigkeit und Vitalität ausstrahlen
  • Kulturelle Veranstaltungen, Einkaufsmöglichkeiten sowie Gesundheitsförderung und Prävention sind in naher Umgebung vorhanden

Betriebsmodell

  • Reliva AG führt grundsätzlich pro Standort eine eigene Betriebsstätte. Falls sich Gemeinden oder lokale Trägerschaften am Betrieb beteiligen möchten, kann eine Betriebsgesellschaft errichtet werden
  • Wir suchen eine enge Zusammenarbeit mit der lokalen Ärzteschaft und Spitex
  • Die Immobilien werden aufgrund unserer betrieblichen Vorgaben durch Immobilieninvestoren erstellt und an Reliva AG langfristig vermietet
  • Der Bau erfolgt in der Regel durch einen Generalunternehmer

Vorteile

für Partnergemeinden

  • Fokus auf Kernaufgaben; Sicherstellung und Optimierung öffentlicher Aufgaben
  • Zusammenspiel von privatem Betreiber und Immobilieninvestor ermöglicht eine rasche Konzeption und Realisierung
  • Nutzung von gebündeltem Wissen, z.B. beim gruppenübergreifenden Qualitätsmanagement
  • Finanzielle Entlastung

 

für Bewohnende

  • Lebensphasen übergreifendes Angebot mit den Wohnformen Alterswohnen, Betreutes Wohnen und Pflegewohnen
  • Umfassendes Betreuungs-, Pflege- und Aktivierungskonzept
  • Wohnen und Leben an Standorten, welche den Bewohnenden Voraussetzungen für möglichst viel Autonomie schaffen
  • Schönes Wohnen in moderner Infrastruktur